Kunstverein millstART in Millstatt am See
Programm 2024

schön!_
das leben

Zeitgenössische Künstler:innen, schwerpunktmäßig aus dem Alpe Adria Raum, stehen im dialogischen Austausch über „Schönheit, Leben, Dasein“ und reflektieren das „Leben“ am Millstätter See – für manche DER schönste Ort!

War es im vergangenen Jahr die see(h)nsucht, so ist in diesem Jahr die Verzauberung im Alltag das Thema, das Künstler:innen und Betrachter:innen gleichermaßen schon immer fasziniert hat. Jedes Werk ist inspiriert von scheinbar alltäglichen Dingen und Ereignissen, die durch künstlerische Prozesse umgewandelt, neu interpretiert und wiedergegeben werden. Künstlerische Interpretationen aus Malerei, Objektkunst und Skulptur, Lichtinterventionen, Landart, Fotografie lassen in eine faszinierende Welt der Schönheit des Lebens mit all seinen Facetten eintauchen.

Der Kunstverein millstART freut sich auf einen spannungsreichen Kunstsommer 2024!

Veranstaltungskalender

Fr., 24. Mai 2024 | 17 Uhr
GALERIE IN PROGRESS PRESENTING
ARTIST IN RESIDENCE:
KLEMENTINA GOLIJA (SLO)

Wo? Hirter Genußtheke Millstatt, anschließend Stift

Di., 28. Mai 2024 | vsl. 14.30 Uhr
PRESSE CAFÉ mit Künstler:innen und Kuratorin

ab Mi., 29. Mai bis Mo 10. Juni 2024
SOFT-OPENING MIT SNEAK-PREVIEWS

Besichtigung und kostenfreie Führungen nach Anmeldung über office@millstart.at

Fr., 7. Juni 2024 | 17 Uhr
GALERIE IN PROGRESS PRESENTING
ARTIST IN RESIDENCE:
GERT RESINGER

Wo? Hirter Genußtheke Millstatt, anschließend Stift

Di., 11. Juni 2024 | 18 Uhr
ERÖFFNUNG

ab 16 Uhr: Einlass und Besichtigung der Ausstellung
18 Uhr: stimmungsvolle Eröffnung mit LH Dr. Peter Kaiser

Fr., 26. Juli 2024 | 19 bis 1 Uhr
KunstNacht STIFT MILLSTATT

Performance sowie Besichtigungen und kostenfreie Führungen bis in die Nacht

Fr., 27. September 2024 | 17 Uhr
GALERIE IN PROGRESS PRESENTING
ARTIST IN RESIDENCE:
SIMONE KESSLER (D)

Wo? Hirter Genußtheke Millstatt, anschließend Stift

Fr., 4. Oktober 2024 | 19 Uhr
FINISSAGE

Rückblick 2023

Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahresprogramm zurück!

Die See(h)nsucht hat viele Besucher:innen an den Millstätter See, in das Stift Millstatt und auf unsere Ausstellung geführt. Bei jeder Witterung konnten sie in die spezifischen, künstlerischen Ausdrucksweisen von 26 Künstler:innen aus A, D, SLO, JPN/USA eintauchen, mehr als 200 Werke zum Thema see(h)nsucht erleben und die besonderen Orte im Stift, in der Stiftskirche und an See nahen Plätzen damit lebendig werden lassen.

Der Kunstverein millstART bedankt sich bei den Besucher:innen der Ausstellung „sentiment see(h)nsucht_sentiment sehnsucht, spiegel see“ für eine stimmungsvollen Kunstsommer 2023! Wir freuen uns, Sie in der Saison 2024 wieder begrüßen zu dürfen!

Ausstellungsorte

Orte der Einkehr und des Auftritts

Eine neue kuratorische Ausrichtung gibt den Weg vor. Der gegenwärtigen Situation entsprechend, ergibt dies einen neuen Fokus auf eine konzentrierte Präsentation. Der Name des Programms und des Vereins wird dem Projekt- und den dazugehörigen Programminhalten angepasst.

Der Anspruch an das Programm ist, dass es ein bewegliches und rundes Konzept ist, das Spielraum offenlassen soll. Solidarität mit und unter den KünstlerInnen steht dabei im Vordergrund, das Eingehen auf die räumliche und gesellschaftsrelevante Situation steht im Fokus.

Zielsetzung ist es, den Kunst-Standort Millstatt durch eine in sich schlüssige Ausstellung zu stärken, den Bewohner:innen der Umgebung und deren Gästen in hoher Qualität einen Überblick auf den Letztstand der bildenden Kunst im Alpen Adria Raum und weit darüber hinaus zu geben. Der direkte Austausch der Künstler:innen untereinander trägt die Idee durch Vernetzung weit über diese Region hinaus.

Unsere Broschüre
als Begleiterin durch die Ausstellung

Wir danken unseren Sponsor:innen, Förderern und Unterstützer:innen!

Ein Kunstprojekt in dem vorliegenden Format und mit dem Anspruch, eintrittsfreien Zugang zu ermöglichen, ist nur mit finanzieller Unterstützung durchführbar. Von Anfang an hat es ein Commitment seitens des Landes Kärnten und der Marktgemeinde Millstatt gegeben. Auch der Bund und das EU LEADER Programm unterstützen das Programm. Alle Gebietskörperschaften sind wesentliche und wichtige Unterstützer:innen, denen unser großer Dank gebührt.

Darüber hinaus konnten wir eine Vielzahl an regionalen und überregionalen Wirtschaftsbetrieben gewinnen, die uns finanziell oder in Form von Sachleistungen unter die Arme greifen. Für Veranstaltungen und organisatorische Herausforderungen unterstützen immer wieder örtliche Betriebe und Gastronomie. An dieser Stelle, ein herzliches Dankeschön für die mehrjährige, oft spontan angefragte Unterstützung.

Wir möchten Sie an dieser Stelle gerne einladen, Unterstützer:in des Kunstvereins „millstART“ zu werden, und dem Kreis der Förderer zeitgenössischer Kunst und Kultur beizutreten. Mit Ihrer Spende unterstützen sie direkt die Präsentation der Kunstwerke im Rahmen des jeweiligen Jahresprogrammes und den eintrittsfreien Zugang. Jeder Betrag/Beitrag ist willkommen und wird wertgeschätzt!

Kontakt

Wir freuen uns, Sie im Juni 2024 wieder begrüßen zu dürfen!

millstART in Millstatt am See
Kaiser Franz Josef Strasse 49
9872 Millstatt

Bankverbindung: Raiffeisenbank Millstatt
IBAN: AT71 3947 9000 0015 5507
BIC: RZKTAT2K479